Zahnmedizinstudium im Ausland: Die Alternative zu langen Wartezeiten in Deutschland

In Deutschland handelt es sich beim Zahnmedizinstudium auch weiterhin um einen der beliebtesten Studiengänge überhaupt. Die große Anzahl an Bewerbern sorgt dafür, dass viele Interessenten von den deutschen Universitäten eine Ablehnung erhalten. Wer dieser oder auch langen Wartezeiten entgehen möchte, sollte über ein Zahnmedizinstudium im Ausland nachdenken. In Deutschland sind Wartezeiten von vier bis fünf Jahren bis zur Aufnahme eines Studienplatzes keine Seltenheit. Während dieses Zeitfenster können Sie mit dem Zahnmedizinstudium im Ausland Ihre Ausbildung bereits beenden.

Zahlreiche EU-Länder ermöglichen Zahnmedizinstudium im Ausland

Mittlerweile ermöglichen viele EU-Länder das Zahnmedizinstudium im Ausland durch das Angebot von englischsprachigen Studiengängen. Eines der beliebtesten Länder auf EU-Ebene ist Ungarn. In Ungarn wird das Zahnmedizinstudium im Ausland nicht nur auf Englisch, sondern auch auf Deutsch angeboten, wodurch das Land im EU-Vergleich eine Sonderstellung einnimmt. Qualitativ sind die ausländischen Universitäten auf einem sehr hohen Niveau und stehen dem Ausbildungsangebot in Deutschland in nichts nach. Die Studiengebühren, die beim Zahnmedizinstudium im Ausland anfallen, sind sehr verschieden. In Ungarn liegen diese beispielsweise bei durchschnittlich 5500 Euro pro Semester.

EU-weit anerkannte Abschlüsse beim Zahnmedizinstudium im Ausland

Entscheiden Sie sich für ein Zahnmedizinstudium im Ausland, erhalten Sie einen Abschluss, der EU-weit anerkannt wird. In einzelnen Ländern geht die Anerkennung über die Europäische Union hinaus und schließt beispielsweise die USA ein. Die Zulassungsvoraussetzungen für das Zahnmedizinstudium im Ausland sind sehr verschieden und beziehen sich nicht ausschließlich auf die Allgemeine Hochschulreife. Aufnahmetests, Englischtests und ausgezeichnete Noten in naturwissenschaftlichen Fächern gehören an den meisten Universitäten dazu. Mit unserem Vorsemester Medizin können Sie sich optimal auf das Zahnmedizinstudium im Ausland und die damit verbundenen Prüfungen vorbereiten.