Medizinstudium in Litauen: Die wichtigsten Universitäten auf einen Blick

Es gibt zahlreiche Universitäten in Litauen, die englischsprachige Studiengänge für das Medizin studieren in Litauen anbieten. Alle Studienabschlüsse werden in jedem Land der Europäischen Union anerkannt, selbstverständlich auch in Deutschland.

Die zwei wichtigsten Universitäten für das Medizinstudium in Litauen sind:

  • Universität Vilnius
  • Medizinakademie der Universität für Gesundheitswissenschaften Litauens

Medizin studieren in Litauen an der Universität Vilnius

Die älteste Universität Litauens befindet sich in der Hauptstadt Vilnius (dt. Wilna). Die Stadt ist das wirtschaftliche, kulturelle und politische Zentrum des Landes. In den englischsprachigen Programmen kann der Studiengang Allgemeinmedizin/Humanmedizin als in 6 Jahren absolviert werden. Die Studiengebühren betragen dabei in etwa 4260 € pro Semester.

Zu den Zulassungsvoraussetzungen für das medizinische Studium in Litauen gehören eine Allgemeine Hochschulzugangsberechtigung, schriftliche Zulassungstests in den Fächern Biologie und Chemie und ein persönliches Interview.

Für ein erfolgreiches medizinisches Studium legen wir Studenten die Teilnahme an unserem vorbereitenden Semester Medizin nahe, mit dem Sie sich optimal auf die Bewerbung, die Zulassungsprüfungen und das Studium der Humanmedizin vorbereiten können.

Weitere Informationen zum Auslandsstudium finden Sie auf der Website der Universität.

Medizin studieren in Litauen an der Medizinakademie der Universität für Gesundheitswissenschaften Litauens

Die Lithuanian University of Health Sciences, wie die Medizinakademie der Universität für Gesundheitswissenschaften Litauens auch genannt wird, liegt in Kaunas, der zweitgrößten Stadt des Landes, die ein wichtiges Wirtschaftszentrum ist. Es werden die englischen Studiengänge Allgemeinmedizin (6 Jahre), Zahnmedizin und Pharmakologie (beide 5 Jahre) angeboten. Die Studiengebühren belaufen sich für Allgemeinmedizin auf circa 7500 €, für Zahnmedizin auf circa 8000 € und für Pharmakologie auf 5200 € pro Jahr.

Zu den Zulassungsvoraussetzungen werden eine Allgemeine Hochschulzugangsberechtigung mit Schwerpunkt Naturwissenschaften (hohe Punktzahlen werden bevorzugt behandelt) und schriftliche Zulassungstests in den Fächern Biologie, Chemie und Physik gezählt.

Wir empfehlen Ihnen unser Vorsemester Medizin zu belegen. Auf diesem Weg bereiten Sie sich erfolgreich auf die Zulassungsprüfungen und ein Medizinstudium in Litauen an der Medizinakademie der Universität für Gesundheitswissenschaften Litauens vor.

Weitere Informationen zum Studium finden Sie auf der Website der Hochschule. Auf der internationalen Website der Lithuanian University of Health Sciences finden Sie alle wichtigen Informationen zudem in Englisch.

Über Litauen

Litauen ist einer der Baltikstaaten, die im Nordosten Europas liegen. In den letzten Jahren haben wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklungen im Land zu viel Erfolg in der Wissenschaft und Biotechnologie geführt.

Die Lebenshaltungskosten belaufen sich auf etwa 750 € pro Monat. Einige Universitäten bieten auch eine Unterbringung in einem Wohnheim (geteiltes Zimmer) beim Medizinstudium in Litauen an.